DIY-Spiegel | Ein Hingucker für jede Wand

heimwerken kleben basteln bauen diy uhu kleber zeitaufwand schwierigkeitMit einem Blick in diesen Spiegel kannst du dich in voller Größe bewundern. Und das nicht nur im Flur, denn dieser Blickfang passt in jedes Zimmer und lässt sich schnell und flexibel innerhalb deiner Wohnung umstellen. In nur 5 Schritten gelangst du hier zu deinem neuen Möbelstück.

Das brauchst du:

Material und Werkzeug:

 

So wird’s gemacht und geklebt:

heimwerken kleben basteln bauen diy uhu kleber spiegelSchritt 1:

Los geht’s mit dem offenen Rahmen: Dieser besteht aus zwei Eichenholz-Leisten, die du mit der Kappsäge auf eine Länge von 1600 mm zuschneidest. Damit der Spiegel später auch in die Leisten eingelegt werden kann, stellst du als nächstes den Anschlag der Tischkreissäge auf 10 mm ein. Die Tauchtiefe des Sägeblattes sollte ebenfalls mindestens 10 mm betragen. Alternativ kannst Du die Leisten auch in der Holzzuschnittsabteilung im Baumarkt zuschneiden lassen.

 

heimwerken kleben basteln bauen diy uhu kleber spiegelSchritt 2:

Schiebe die Leisten komplett durch die Säge und erhalte so einseitig eine Rille. Du kannst bereits testen, ob sich der Spiegel auch in die Rille einfügen lässt. Je nachdem wie gut er schon passt, kannst du diesen Säge-Schritt noch einmal 1 mm versetzt wiederholen. Dann sollte der Spiegel perfekt reinpassen.

 

heimwerken kleben basteln bauen diy uhu kleber spiegelSchritt 3:

Damit der Spiegel am Ende auch fest in den Leisten sitzt und in der Rille nicht nach oben oder unten rutscht, wird er mit Sperrholzstreifen fixiert. Dafür sägst du vom Sperrholz einen schmalen Streifen ab (die Breite der Streifen muss der Tiefe der vorigen Schnitte entsprechen, am besten plus 0,5mm). Du benötigst je zwei Streifen 200 mm und 300 mm.

 

heimwerken kleben basteln bauen diy uhu kleber spiegelSchritt 4:

Die Sperrholzleisten werden mit dem UHU Holzleim Express oben und unten in die Rille der Leisten eingesetzt — die langen Streifen unten, die kürzeren nach oben. Lass die Streifen dabei an den Enden minimal überstehen, so kannst du sicher sein, dass der Spiegel gut dazwischen passt. Jetzt muss das Ganze erst mal in Ruhe trocknen. Danach schleifst du die getrockneten Leisten von allen Seiten ab. Wische den Schleifstaub mit einem Lappen ab und öle die Leisten. Wichtig: Pass gut auf, dass kein Öl in die Rille gerät!

 

heimwerken kleben basteln bauen diy uhu kleber spiegelSchritt 5:

Trage zum Schluss den UHU Poly Max® Express glasklar durchgehend und vorsichtig in die Rille der Sperrholzleisten auf. Jetzt kannst du den Spiegel in die Rille einstecken und beide Teile zusammen hinlegen. Achte dabei darauf den Spiegel nicht flach hinzulegen, sondern so, dass eine Leiste auf dem Boden aufliegt und du die anderen von oben beschweren kannst. Sobald der Kleber getrocknet ist, kannst du ihn aufstellen – ein echter Blickfang.

 

 

Zurück zur Startseite