DIY-Vertikaler Garten | Frisches Grün für deine Wand

heimwerken kleben basteln bauen diy uhu kleber zeitaufwand schwierigkeitDu wünscht dir etwas Gartenflair für deine Wohnung, hast aber nicht viel Platz? Dann ist unsere vertikaler Garten genau richtig für dich! Wir zeigen dir in wenigen Schritten, wie du Wände in deiner Wohnung oder auf deinem Balkon in einen Garten verwandelst.

Das brauchst du:

Material und Werkzeug:

        • POLY MAX Express weiß 425 g Kartusche
        • UHU Holzleim Express 250g Flasche
        • Holzleisten
        • Sperrholzplatte 48 x 48 cm
        • Drahtstifte/ Nägel
        • Profilholz für den Rahmen
        • PVC-Folie (Teichfolie)
        • Drahtgitter/ Drahtzaun
        • Erde
        • Pflanzen
        • Kappsäge
        • Rahmenspanner
        • Schere
        • Cutter
        • Seitenschneider
        • Zwingen
        • Hammer

So wird’s gemacht und geklebt:

Schritt 1:

Starte mit dem Bau des Rahmens: Du benötigst vier auf Gehrung geschnittene Holzleisten in einer Länge von 50 cm. Auf die Schnittfläche trägst du den UHU Holzleim Express auf, drückst die Leisten zusammen und legst einen Rahmenspanner an. Während der Leim trocknet, die PVC-Folie und das Drahtgitter zuschneiden. Die Größe der Folie ergibt sich aus der Länge der Grundplatte plus der Höhe des Rahmens mal zwei. Überstehende Folie lässt sich später gut mit einem Cutter entfernen.  Das Drahtgitter genau auf die                                                                                         Größe des Rahmens zuschneiden.

 

Schritt 2:

Nach der Trockenzeit den Rahmen vom Spanner lösen (Verarbeitungshinweise auf der Packung beachten). Zum Befestigen der Rückwand den Rahmen mit der Rückseite auf die Arbeitsfläche legen. Die Rückwand ist kleiner zugeschnitten, da du so eine Schattenfuge an die Wand bekommst. Trage den UHU Holzleim Express an der Innenkante des Rahmens auf, lege die Rückwand mittig auf und fixiere die Rückwand mit einigen Drahtstiften. Drehe zwei kleine Ösen in die Rückseite und verbinde sie mit einem Draht. Hieran kannst du später die Kacheln aufhängen.

Schritt 3:

Für den nächsten Schritt den Rahmen abschleifen und mit einem wasserfesten Klarlack versehen. Ist dieser getrocknet, folgt das Einkleben der PVC-Folie. Hierfür brauchst du neben dem Folienzuschnitt noch ein paar Leisten und Zwingen zum Fixieren, sowie die UHU POLY MAX Express weiß aus der Kartusche. Trage den Klebstoff an den gesamten Innenseiten des Rahmens auf, lege die Folie ein und drücke sie am Boden in die Ecken hinein, so dass sie überall gut aufliegt. An der Klebekante setzt du am besten, für                                                                                           gleichmäßigen Druck, passende Leisten ein und fixierst sie mit Zwingen.

Schritt 4:

Der Montagekleber hat eine Trockenzeit von ca. 15 Minuten. Sobald der Kleber ausgetrocknet ist, kannst du die überstehende Folie mit dem Cutter abschneiden. Anschließend kannst du die Erde einfüllen. Achte dabei darauf, die Erde etwas fester zu drücken und zu schauen, dass du eine ebene Fläche erhältst. Lege auf dieser Fläche dein Drahtgeflecht und fixiere es mit ein paar Nägeln.

Schritt 5:

Jetzt fehlt nur noch der Rahmen: Nimm hierfür Maß und säge per Hand mit einer Japansäge und einer Lehre die Holzprofile auf Gehrung. Wir haben uns entschieden, die Profile als Kontrast zu den grünen Pflanzen in rot zu lackieren, das ist aber ganz der eigenen Kreativität überlassen. Klebe mit dem UHU Holzleim Express die Leisten auf und fixiere sie mit dem Rahmenspanner. Zu guter Letzt muss dein vertikaler Garten nur noch bepflanzt werden!

Zurück zur Startseite